Ihr Weg zum REHA-Sport

1.

gesundheitliche Beschwerden

nähere Beschreibung zu Beschwerden der Wirbelsäule und von Gelenken siehe unten*

2.

Arztbesuch und Verordnung

Gespräch mit Haus- oder Fachfarzt über die Möglichkeit bzw. Notwendigkeit der Verordnung von Rehabilitationssport, Formular 56

3.

Kontakt zu Fitness Sternberg

Beratung zum passenden Kursangebot mit anschließender Bestätigung Ihrer Teilnahme an einer Sportgruppe bei Fitness Sternberg

4.

Genehmigung durch Kostenträger

wie z.B. Krankenkassen, Unfallversicherungen oder Rentenversicherungen

*Gesundheitliche Beschwerden

 

Aktuell wird bei Fitness Sternberg nur orthopädischer Reha-Sport angeboten. Geplant sind jedoch in naher Zukunft auch Angebote für psychische Beschwerden sowie Stoffwechselerkrankungen (Diabetes).

 

Die orthopädische Rehabilitation unterstützt Sie nach Operationen oder mit chronischen Leiden bei der funktionellen Wiederherstellung ihres Bewegungsapparates mit allen orthopädischen Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule wie z.B.:

 

Wirbelsäulenerkrankungen, Wirbelsäulen-Syndrome und Schmerzen

* Verschleißerkrankungen von Gelenken und Wirbelsäule

* akute oder chronische Gelenkbeschwerden durch Arthrose

* Bandscheibenvorfall

* Bandscheibenoperation

* Defekte der Rotatorenmanschette

 

Operationen, Unfallfolgen oder Sportverletzungen 

* Knochenbrüche

* Verletzungen an Band- und Sehnen (Rekonstruktionen, Kreuzband, Muskelriss)

* Wirbelversteifung

* Operationen an der Wirbelsäule 

* Operationen am Hüft-, Knie-, Schulter- oder Sprunggelenk

* Endoprothesen (Implantate in Hüfte, Knie, Schulter, Fuß, Wirbelsäule)

 

telefonischer Kontakt unter:

 

Tel.: 03847 - 43 65 80

oder

Mobil: 015 25 367 42 62

 

Bitte benutzen Sie gerne

auch das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diana Podsadny geb. Knoll